Blindenführhunde Thüringen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ein kleines Gedicht zum "Nachdenken"

Willst Augen du und Füße leihn,
um endlich mal mobil zu sein,
so hat kein Schwanz grad Lust und zeit,
es heißt dann höchstens Tut mir Leid.
Frag mich am besten noch mal Morgen,
doch du hast heut was zu besorgen.
Drum sei der Rat hier angeboten:
nimm dir zwei Augen mit vier Pfoten.
Ein Führhund ist stets dienstbereit,
ganz gleich obs grad regnet oder schneit,
du brauchst ihm gar nichts zu versprechen,
und musst ihn nicht erst schlau bestechen,
nur deine Liebe will er haben,
um immer fröhlich los zu traben.
Wenn er dein ganzes Herz erhält,
hast du den besten Freund der Welt!

Verfasser unbekannt 

Die Fachgruppe Blindenführhundhalter des BSVT e. V. ist auch offen für Nicht-Mitglieder, die einen Blindenführhund in Thüringen führen. Bei Veranstaltungen sind sie jederzeit herzlich willkommen.
Stark sehbehinderte und blinde Menschen, die sich für einen Blindenführhund interessieren, sind ebenso immer eingeladen, um sich bei uns über das Thema zu informieren und mit Blindenführhundhaltern Erfahrungen auszutauschen.

 
Urheberrecht (C) 2017 Fachgruppe Blindenführhunde des BSVT e.V. gestaltet: Daniela Simon-Sölter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü